Aktionen

Auf dieser Seite möchten wir über einige Aktionen unseres Regenbogen Kindergarten informieren.

Bestimmt wird das nicht wöchentlich oder gar täglich sein, aber ab und zu wollen wir hier von Veranstaltungen und Aktionen berichten. 

Über "kleinere" Vorkommnisse berichten wir unter "Fotos".




Aktionstag im Herbst 2017



Am 21.10.2017 war mal wieder Aktionstag. Es wurde ordentlich angepackt und am Ende sah es dann so aus:


a_IMG_3305a_IMG_3306a_IMG_3307a_IMG_3309a_IMG_3310a_IMG_3312a_IMG_3313a_IMG_3314a_IMG_3315a_IMG_3316a_IMG_3318a_IMG_3320a_IMG_3321a_IMG_3322a_IMG_3326a_IMG_3327


zu den Originalbildern geht es hier...


Besuch Abenteuerspielplatz in Schneverdingen

Im Juni waren wir mit den Kindern auf dem Abenteuerspielplatz in Schneverdingen. Hier ein paar Fotos davon... 

IMG 3128
IMG 3129


IMG 3130


IMG 3132



IMG 3134


IMG 3135


IMG 3138


IMG 3145


Durch Klicken auf das Bild wird es in voller Größe angezeigt.


Fensterwurf 2017

Am 8. Juli 2017 verabschiedeten wir unsere Schulkinder. Begonnen hatte dies bereits am Freitag mit einer Übernachtung aller künftigen Schulkinder in unserer Einrichtung. Natürlich nicht allein! Eine Erzieher haben mit den Kindern zusammen übernachtet. Alles klappte prima und es gab keinerlei Probleme dabei.

Am Samstagmorgen trafen sich alle um 08:00 Uhr zu einem Frühstück, an dem auch die Leiterin und der Vorstandsvorsitzende teilnahmen. Es war schon erstaunlich, wieviele Brötchen einige Kinder verputzen durften. Oder lag es daran, dass zur feier des Tages diesmal auch Nutella auf den Tischen stand?

Bis zum Eintreffen der Eltern um 10:00 Uhr spielten die Kinder noch draußen. Mit dem Fensterwurf werden die Kinder symbolisch aus der Einrichtung geworfen. Aber nicht einfach so, sondern ihre Eltern fangen sie auf. Danach erhalten die Kinder dann ihr Portfolio, mit allem, was sich so in den Jahren angesammelt hat und von dem die Kinder meinten, es gehöre in das Portfolio eingeheftet. Ein kleines Geschenk gab es noch obendrauf.

Zum Abschluss ging es mit den Kindern noch auf die Parkstrasse und jedes Kind lies einen Ballon fliegen, an dem ein Zettel mit ihren Wünschen für die Schule hing. Die Mitarbeiter bekamen von den Eltern viele „Dankeschöns“ und Geschenke.

Auf dem einen oder anderen Bild sieht man, wie die Kinder den Erziehern ans Herz gewachsen waren. Es wurden einige Papiertaschentücher für die Tränchen verbraucht...

 

b_DSC04556a_DSC04560b_DSC04562a_DSC04564b_DSC04565a_DSC04567a_DSC04569a_DSC04570a_DSC04571a_DSC04580a_DSC04589a_DSC04594a_DSC04597a_DSC04600a_DSC04602a_DSC04603a_DSC04606a_DSC04609a_DSC04611a_DSC04616a_DSC04618a_DSC04619

Zu den Bildern in 1920 x 1080 px geht es hier…


Aktionstage Herbst 2016


IMG_2099IMG_2105IMG_2108IMG_2109IMG_2110IMG_2111IMG_2112IMG_2113IMG_2114

Sonderaktionstag 3.9.2016 „Umrandungen"


20160903_11000620160903_11202720160903_12560720160903_135249Pause muss sein...


Die Bilder in voller Auflösung gibt es hier...



Laternenfest „St. Martin“ am 29.10.2015

Unser diesjähriges Laternenfest war wirklich gut besucht. Ob es an dem „echten“ Pferd lag?


IMG_0696IMG_0683IMG_0690IMG_0693IMG_0692IMG_0688

Sommerfest 2015 „Märchenrallye"

Für Samstag, 13.6.2015 war unser diesjähriges Sommerfest geplant. Es sollte „Märchenrallye“ als Thema haben. Am Freitag kündigte sich dann schlechtes Wetter - teils als Unwetter - für Samstag an und wir fragten uns, ob unser Fest buchstäblich ins Wasser fallen würde. Wir schoben unsere Entscheidung zur Absage bis zum Samstag um 08:00 Uhr heraus und dann entschieden wir, es durchzuführen.

Nach einer kurzen Begrüssung durch den 1. Vorstandsvorsitzenden und die Leiterin erklärte diese den Ablauf und dann marschierten die Kinder tanzend ein und trugen einen Sketch weiteren vor, der prima zum Thema „ Märchen“ passte.

Danach ging es zu den einzelnen Stationen der Märchenralley. Diese befanden sich auf unserem Grundstück, teils davor oder im Wald.

Die Bilder unten zeigen, dass es allen viel Spaß gemacht hat.

Natürlich war auch für Speisen und Getränke gesorgt und zum Abschluß erhielt jedes Kind, das mitgemacht hatte, seine persönliche Urkunde. 

Kurz danach begann es dann vom Himmel zu tröpfeln. Glück gehabt!

Anmerkung vom 15.6.:

Wieder mussten wir etliche Bilder entfernen, weil die Eltern nicht wünschen, dass Bilder von ihren Kindern im Internet veröffentlicht werden. Einerseits ist das nachvollziehbar. Aber haben die Eltern sich auch einmal gefragt, wieviele Besucher unseres Sommerfestes sonst nocht fotografiert haben? Und ob sie sich da sicher sein können, wie die diese die Bilder weiter verbreiten? Mehr dazu im News-Flash.

aIMG_0200aIMG_0213aIMG_0217aIMG_0241aIMG_0257aIMG_0262aIMG_0264aIMG_0271aIMG_0335aIMG_0275aIMG_0315aIMG_0318aIMG_0298aIMG_0347aIMG_0302aIMG_0330aIMG_0338aIMG_0357aIMG_0353aIMG_0358aIMG_0361aIMG_0324aIMG_0325 KopieaIMG_0327aIMG_0364aIMG_0367aIMG_0372aIMG_0374



Unwetter Xaver: Schließung des Kindergartens

Am frühen Donnerstagmorgen erfuhren wir kurz vor 06:00 Uhr, dass im Landkreis Harburg der Schulunterricht ausfiel. Dies begründete sich in erster Linie durch die Streichung der Schülerbeförderung (Schulbusse). 

Wir öffneten daher am Donnerstag zunächst den Kindergarten „normal“, nahmen jedoch dann Kontakt mit diversen Stellen der Stadt Buchholz auf. Vor dem Hintergrund der besonderen Gefährdung unserer Einrichtung durch die Waldlage empfahl man uns ausdrücklich, den Kindergarten zu schließen.

Um das Risiko für unsere Kinder aber auch für unsere Mitarbeiter, die teilweise längere Anfahrtswege zu unserem Kindergarten haben, zu minimieren, entschlossen wir uns daher, dieser Empfehlung nachzukommen und den Kindergarten am Donnerstag ab 13:00 Uhr und für den kompletten Freitag zu schließen. Wir informierten alle Eltern telefonisch und kurz nach 13:00 Uhr war auch das letzte Kind abgeholt.

Die Entwicklung des Sturms am Donnerstag und die teilweise extreme Schneeglätte am Freitag gaben uns nachträglich Recht. Und die wenigen Eltern, die am Donnerstag Mittag noch kein volles Verständnis zeigten, werden bestimmt ihre Meinung nochmals überprüft haben.

Wichtig:

Eltern, die für ihren Arbeitgeber eine Bescheinigung über die Schließung benötigen, können diese im Sekretariat abholen. 

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, die Bescheinigung hier herunterzuladen.



Weihnachtsmärchen Dornröschen

Wie schon in vielen Jahren zuvor hatten wir fahrende Puppenbühne „Sterntaler“ eingeladen, am 4.12. ein Weihnachtsmärchen für die Kinder unseres Elementarbereiches aufzuführen. In diesem Jahr übernahm der Kindergarten die Kosten für die Aufführung. Das mit Puppen erzählte  Märchen „Dornröschen“ in der Originalfassung der Gebrüder Grimm gefiel nicht nur unseren Kindern sondern auch den Mitarbeiterinnen sehr gut.


a_DSC05537a_DSC05540a_DSC05549a_DSC05576a_DSC05561a_DSC05585

Wenn Sie hier klicken, sehen Sie die Bilder in einem größeren Format.

Übergabe Spende Sternenbrücke

Am 3.12. besuchten wir das Kinderhospitz „Sternenbrücke“ in Hamburg um unsere Spende zu übergeben. Man empfing uns dort sehr herzlich und wir wurden über die Einrichtung ausführlich informiert. Kurz berichteten wir auch über unseren Kindergarten. Anschliessend übergaben wir vor dem Eingang unter der „Sternenbrücke“, die natürlich auch viel von einem regenbogen hat, unsere Spende über €1.400,—. Über die Höhe war man so überrascht, dass man uns fast umarmt hätte.

Der Scheck war eher symbolisch und ggf. als Aufhänger für eine „Spendenwand“ gedacht. Die eigentliche Spende befand sich in bar in dem Säckchen, das als Weihnachtsmann gestaltet war.

P1011653
screen-capture




© & ℗ 2011- 2018 Regenbogen Kindergarten e.V., Buchholz i.d.N.