DSGVO - Datenschutz

Besucherzaehler


Europa-Flagge-DSGVO-Stichtag w748 h624


Der 25.5.2018 rückt unaufhörlich näher (bzw. ist schon Vergangenheit) und damit der Tag, an dem die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auch in Deutschland verbindlich wird. Man sollte sich einerseits nicht hysterisch machen lassen (Viele warnen vor Abmahnungs-Anwälten, die haufenweise Euros eintreiben werden...) aber anderseits sollte man den Termin nicht so einfach ignorieren.

Eine der wesentlichsten Forderungen der DSGVO ist eine Liste aller Dateien (egal ob elektronisch oder in Papierform) mit personenbezogenen Daten.

Wir haben ein solches Datenverzeichnis bereits erstellt und haben den Teil, der die Eltern und Kinder betrifft, zum Download hier  zur Verfügung gestellt. Zur Zeit bitten wir unsere Eltern, dieses Datenverzeichnis zur Kenntniss zu nehmen und uns die Verarbeitung, wie in unserem Verzeichnis beschrieben, zu gestatten.

Wir sind uns sicher, hiermit zwar einen ersten wichtigen Schritt getan zu haben, aber auch, dass dies nicht der letzte sein wird.

Gespräche mit anderen zeigen alle möglichen Verhaltensmuster von Panik ("am 26.5.2018 kann eine Abmahnkanzlei Millionen von uns fordern") bis zur Unbekümmertheit ("das ist eine Verordnung der EU, Datenschutz ist Bundes- bzw. Ländersache und bei uns gibt es noch nichts...").

Panik ist nicht angebracht. So gelten z.B. bezüglich von Fotos nach einhelliger Rechtsauffassung die Regelungen der §§ 22 und 23 des Kunsturhebergesetzes gem. Artikel 85 der DSGVO weiter. In vielen Blogs wurde bereits darüber nachgedacht, seine Fotoapparate oder Drohnen zu verkaufen. Das ist - gelinde gesagt - Blödsinn.

Aber einfach noch Aussitzen, bis auf Länderebene eine Regelung besteht, ist auch keine Alternative. Die DSGVO gilt nämlich auch ohne jede weitere Aktivität unmittelbar innerhalb der EU. Die einzelnen Staaten (oder Bundesländer) können nur bestimmte Öffnungsklauseln, die die DSGVO vorsieht, ausgestalten. Wenn, wie z.B. in Tschechien, diese Verordnung bis heute schlicht ignoriert wird und man sich erst im Sommer ihrer annehmen will, dann gilt sie auch dort wie bei uns in Deutschland ab dem von der EU vorgesehenen Stichtag.

Daher unser Rat: Was offensichtlich getan werden muss, sollte man schnellstmöglich umsetzen… Und wir selbst sind dabei, dies zu tun.

Wir haben zudem die Aussagen zum Datenschutz im Haftungsausschluß überarbeitet.



© & ℗ 2011- 2018 Regenbogen Kindergarten e.V., Buchholz i.d.N.